Roman matres 2. Jahrhundert

10(product tekst/content)

Diese matres Statue ist nach einem zweiten Jahrhundert Original ausgegraben in Gallien gemacht. Heute ist es Teil der Sammlung von Musée d'Argentomagnus in Frankreich.

Die Matres (lateinisch `Mothers`) waren Göttinnen, die in Nord- und Westeuropa vom 1. bis 5. Jahrhundert verehrt wurden. Sie werden in der Regel pro drei auf Votiv-Steinen und Altäre dargestellt. Die Hälfte der göttlichen Namen sind Celtic, und die andere Hälfte ist germanisch. Sie wurden auch in den Regionen der Germania, East Gallien und Norditalien verehrt.

Diese Statue ist handgefertigt aus Alabaster und seine Höhe beträgt 15 cm. Vermutlich sind diese kleinen Statuen wurden auch gemalt, so dass sie naturgetreue erschien


Produktdetails:
. Größe: 15 cm;
Montage: selbststehend;
Material: Alabastergips;
Geeignet für den Außenbereich: Ja;
Geeignet für Malerei: Ja;
Gewicht: 200g;
Auf der Grundlage eines historischen Originals: Ja;
Transportgewicht: 1000 *

Dieser Artikel wird nur in limitierter Stückzahl hergestellt. Dadurch ist jedes Stück ein Einzelstück. Die Abmessungen und die Verarbeitung können daher bei jedem Stück leicht abweichen.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
booxi booknow button example
Book Now