Deepeeka Fulham Gladius, 1. Jahrhundert

(social sharing options)

Deepeeka Fulham Gladius, 1. Jahrhundert

Hier klicken für eine ausführliche Beschreibung
10(product tekst/content)

Die Gladius war die am häufigsten Waffe der römischen Legionäre aus dem 3. Jahrhundert vor Christus verwendet. bis ca.. der 3. Jahrhundert nach Christus. Verschiedene Arten von gladii wurden in mehreren Regionen des Römischen Reiches, benannt nach der Region, in der sie gefunden. Die Waffe wurde entwickelt für stechend und im Nahkampf zerschneiden. Der Nachfolger des Gladius war der Spatha, eine längere Art von Schwert. </ P>

Das Gladius ist ein Nachbau eines Original aus dem ersten Jahrhundert nach Christus, sind jetzt in der Themse in Fulham (London) im Jahr 1883. Die Gladius im Britischen Museum in London ausgestellt gefunden. Der Fulham Typ Gladius ist ein Übergangstyp zwischen dem Mainz und Pompeji-Typen, sondern wird von einigen Historikern als eine Variation in der Mainzeren Art betrachtet. </ P>

Diese Replik hat eine Klinge aus EN45 Federstahl. Es hat eine Fulltang mit verschraubtem Knauf. Der Griff ist aus Holz und die gladius ist mit einer braunen Lederscheide mit Messingbeschlägen geliefert. Die Scheide hat auch Messingringe für die gladius an einem Gürtel befestigt wird.


Produktdetails:
Material: EN45 Federstahl, Holz, Messing, Leder
Rand: halb scharf (für dekorative Zwecke)
Länge: 71 cm
Klingenlänge: 52 cm
Grifflänge: 9,5 cm
Max. Klingenbreite: 5 cm
Balancepunkt: ca. 11 cm unter Griff
Inklusive Lederscheide
Gewicht: 0,65 kg (1,1 kg mit Scheide)
Auf der Grundlage eines historischen Originals
Transportgewicht (G): 2000 *


Wir verkaufen dieses Produkt nicht an Kunden unter 18 Jahren. Hier finden Sie weitere Informationen zu den europäischen Waffengesetzen.


Dieser Artikel wird nur in limitierter Dadurch ist jedes Stück ein Einzelstück. Die Abmessungen und die Verarbeitung können daher bei jedem Stück leicht abweichen.


Beugen Sie Rost und Korrosion vor, indem Sie Ihre Waffen regelmäßig einölen. Rost entfernen Sie ganz einfach mit schwarzem Schleifpapier. Grate entfernen Sie mit einem Wetzstein. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Grate entfernt haben, bevor Sie eine kampftaugliche Waffe verwenden; die Grate können andernfalls Verletzungen verursachen.

Wartung & Pflege
Genau wie Ihre Waffen können Sie auch Ihre Schuhe und Lederwaren pflegen, indem Sie nach der Reinigung etwas Ballistol anbringen. Dadurch verhindern Sie, dass das Leder austrocknet.

Schärfservice

Dieser Artikel ist semi-scharf, er wurde zu Dekorationszwecken entworfen. Gegen Aufpreis kann er rasierklingenscharf geschliffen werden. Wenn Sie den Schärfservice nutzen, verfällt das Recht auf Rücksendung und die Gewährleistung entfällt. Die zusätzliche Lieferzeit beträgt etwa 2 Wochen.


Stumpfservice </ b> </ p>

Die Klinge dieses Schwertes kann gegen Aufpreis abgestumpft werden (2,5-3 mm). Bitte beachten Sie: Wenn Sie den Stumpfservice nutzen, verfällt das Recht auf Rücksendung und die Gewährleistung entfällt. Die zusätzliche Lieferzeit beträgt etwa 2 Wochen.

Tipp: wie die Bearbeitung Ihrer Rüstung und Waffen selbst anzupassen
Luxuriös (poliert) - den Stahl mit Metallpolitur oder Zahnpasta plieren. Sie können das Produkt sogar eine spiegelartige Politur geben. Zuerst auf einer kleinen Fläche testen.
Handgefertigt (matt) - den Stahl in Cola 40 Minuten bis 20 Stunden einweichen. Überprüfen Sie regelmäßig, und behandeln mit schwarzem Sandpapier.
Antik (patiniert) - den Stahl für einige Zeit in einer feuchten Umgebung rosten lassen, vorzugsweise außerhalb. Entfernen Sie die rote Rostschicht, um die korrodierte Deckschicht zu offenbaren.

Bitte beachten Sie. Das Rückgaberecht und Garantie erlöschen, nachdem Sie selbst das Produkt bearbeiten haben. Celtic WebMerchant ist nicht verantwortlich für das erhaltene Ergebnis.

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
booxi booknow button example
Book Now