Burgschneider Zisterzienser Gewohnheit

(social sharing options)

Burgschneider Zisterzienser Gewohnheit

10(product tekst/content)

Dieser Mönch Gewohnheit wird, wird nach Gewohnheiten des Zisterzienserordens aus dem 12. Jahrhundert getragen gemacht. Die Zisterzienser waren ‚White Monks‘ genannt, wegen der Farbe ihrer Gewohnheit. Die mittelalterlichen Zisterzienser betonte Handarbeit und Selbstversorgung. Bernhard von Clairvaux (1090-1153) war der primäre Reformer der Ordnung und half es in ganz Europa während des 12. Jahrhunderts verbreitet.

Die Gewohnheit, mit einem Chaperon und einem Bund versehen ist. . Das Tragen der Gewohnheit Keuschheit und Ablehnung der weltlichen Besitz bedeutete

Gewebematerial: 100% raue unwoven Baumwolle

.
Größe (in cm) S / M L / XL XXL / XXXL
Länge 140 153 162
Brustumfang 124 130 135
Bauchumfang 144 150 154

Waschanleitung: Handwäsche, möglicherweise Wollwaschprogramm in der Waschmaschine. Wolle hat sich selbst erhaltende Eigenschaften und braucht nur gewaschen werden, wenn stark verschmutzt ist. Ansonsten können Sie einfach Ihre Kleidung an der frischen Luft lüften.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
booxi booknow button example
Book Now