0 reviews

Cold Steel Polnische Kavallerie Sabel

Marke: Cold Steel
Für
€439,99
MwSt.
Inkl. 21% MwSt
Vorübergehend ausverkauft.. Klicken Sie hier, um eine E-Mail zu erhalten, wenn wieder auf Lager.Zur Wunschliste hinzufügenZum Vergleich hinzufügen

Produktbeschreibung

Diese polnische Kavallerie Sabel basiert auf dem 17. Jahrhundert Originale. Diese Art von Sabel wurde zu Fuß von den polnischen Kavallerie und von Dragonern verwendet. Diese Sabel wurde hauptsächlich von Männern des polnischen Adels im 17. Jahrhundert verwendet. Cold Steel "s Wiedergabe der polnischen Kavallerie Sabel wird von Schwertschmied David Baker entwickelt. Er ist ein Experte auf dem Gebiet der Waffen der Temperierung.
Details
Werkstoff : 1055 Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: 96,5 cm
Klingenlänge: 81,3 cm
Grifflänge: 15,2 cm
Rasierklingenscharf
Knauf: Nieted
Fulltang
Gewicht: 1134 Gramm
auf historisches Original
Transportgewicht Basierend: 3 kg


Abstumpfservice

Die Klinge dieses Schwertes kann für einen Aufpreis von â,¬70, abgestumpft (2,5-3 mm) werden - Bitte beachten Sie: Obwohl die Dicke die gleichen wie ein Schlachtschwert sein wird, das Rückgaberecht und Garantie erlischt, wenn die Abstumpfung Dienst. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Abstumpfung Service nutzen möchten, oder machen Sie eine Notiz im letzten Schritt Ihres Shopping cart. Die zusätzliche Lieferzeit beträgt etwa 2 Wochen.

Das Paket dieses Artikels wird beschriftet: “Warning, sharp content. Please only deliver to adults (18+).”

Der Verkauf dieses Artikels erfolgt nur an Personen über 18 Jahre. Wir überprüfen Ihr Alter an der Kasse während der Zahlung. Behalten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass bei sich. Ihre Daten werden nicht gespeichert oder anderweitig verarbeitet. Wenn wir Ihr Alter bereits bestätigt haben, müssen wir es nicht noch einmal überprüfen.

Product details

Details: Material: 1055 Kohlenstoffstahl / Gesamtlänge: 96,5 cm / Klingenlänge: 81,3 cm / Grifflänge: 15,2 cm / Rasierklingenscharf / Knauf: Nieted / Flachangel / Gewicht: 1134 Gramm / Auf der Grundlage eines historischen Originals /

Bewertungen

No reviews yet, be the first to write a review

Zuletzt angesehen