16. Jahrhundert Hospitalischen surcoat

(social sharing options)

16. Jahrhundert Hospitalischen surcoat

10(product tekst/content)

Die Souveräne Ritter- und Hospitalorden des heiligen Johannes von Jerusalem, von Rhodos und Malta oder dem Orden des Johanniters, war ein Befehl, der im Jahr 1080 als ein Krankenhaus in Jerusalem begonnen. Das ursprüngliche Ziel war arm, krank oder verletzt Pilger zu helfen. Nachdem die Christen Jerusalem im Jahr 1099 erobert hatten, wurde es die erste religiös-militärische Ordnung, die für die Verteidigung und Pflege des Heiligen Landes verantwortlich war. Nach der Rückeroberung der Muslime ernannt Rhodes als Hauptsitz der Auftrag zuerst und später auf Malta. Surcoats wie diese während der großen Belagerung von Malta verwendet wurden.

It`s aus roter Baumwolle und enthält ein weißes Kreuz.

Die Johanniter oder die Ritter von St. John war eine mittelalterliche Militär christliche Organisation, gegründet für die Pilger zu schützen und zu pflegen, die ins Heiligen Land ging. Der Auftrag wurde an John dem Täufer geweiht und hat ihren Sitz wurden anschließend in Jerusalem, Rhodos und Malta. Es existiert noch heute.

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
booxi booknow button example
Book Now